Bauvorhaben Wilhelm-Leuschner-Platz, Markthallenviertel. Gelebte Mitbestimmung – Stadtforum Leipzig – Forum Beitrag 29.10.14

„Gelebte Mitbestimmung – Stadtforum Leipzig: Wilhelm-Leuschner-Platz und Markthallenviertel“ – so lautet der Titel des Vortrags von Wolfram Günther (Stadtforum Leipzig) beim  16. IP-Building Dialog Forum am 29.10.2014 im Rahmen der euregia und new mobility Messe in Leipzig. Das Stadtforum Leipzig informiert Sie zur Projektarbeit und dem alternativen B-Plan zum Wilhelm-Leuschner-Platz. Infos erhalten Sie auch auf www.stadtforum-leipzig.de.

 

Hier der Abstract des Vortrags:
Die private und ehrenamtlich arbeitende Initiative „Stadtforum Leipzig – für behutsamen Stadtumbau“ besteht seit zehn Jahren und setzt sich mit seinen lokalen und regionalen Partnern für die Themen Stadtentwicklung, Denkmalschutz, Baukultur, Verkehr und Einzelhandel ein. Das Netzwerk versteht sich nicht als Opposition oder Protestbewegung, sondern als Mahner und zugleich konstruktiver Partner von Politik und Verwaltung auf jeder Ebene. Sie ist Ansprechpartner für Akteure und Entscheidungsträger und geht dabei auch aktiv auf diese zu.

Eines unserer Projekte ist die geplante Neuentwicklung des Wilhelm-Leuschner-Platzes und des angrenzenden Markthallenviertels, das bis zum Zweiten Weltkrieg noch ein lebendiges Viertel war und zum Opfer fiel. Bis in den 1950er Jahren standen noch die Markthalle, drei Gebäude und ein Brunnen auf dem Areal, die dann abgerissen wurden. 1987 errichtete man den Bowlingtreff, ansonsten steht das große Areal seit mehreren Jahrzehnten unbebaut und wird überwiegend als Parkfläche genutzt. Die historischen Grundrisse kann man heute noch erkennen. Ziel der Stadt Leipzig ist es, den Platz und das Markthallenviertel neu zu beleben und stellte einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan auf – das Stadtforum Leipzig präsentierte einen Alternativplan.

Über die IP-Dialog Foren
IP steht für integrierte, innovative Planung, nachhaltigen Bau und Betrieb. Dies kann nur durch interdisziplinären Verbund geleistet werden , in dem gleichberechtigt mit den Fächern der Ingenieurplanung auch Geographie, Ökologie, Ökonomie und die Sozialwissenschaften Beiträge leisten. Die IP-Dialog Foren kommunizieren diese Erkenntnisse mit Partnern, verknüpfen Akteure, fördern den Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie die praktische Anwendungsentwicklung im Verbund.

Wirtschaft, Industrie, Wissenschaft und Kommunen – Chancen für, in und aus der Euro-Region! Gemeinsam Potentiale entdecken, bewerten und heben. Treffen Sie Investoren, Entwickler, Vermarkter, Planer, Architekten, Produktionsleiter und Bauherren. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen die IP-Building Dialog Foren bieten. Das 16. Forum stellt innovative Konzepte vor, verknüpft Sie mit Interessenten, Kunden, Auftragnehmern, Auftraggebern und zukünftigen Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen.

Datum: 29.10.2014, 9:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ort: Messe Leipzig , Congress Center Leipzig, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Es sind nur noch wenige Teilnehmerplätze verfügbar. Buchen Sie hier sofort und nutzen Sie noch die Frühbucher Rabatte!
Unsere Kontaktdaten – wir freuen uns auf Ihren Anruf,  Ihre Anfrage, Vormerkung, Buchung oder Ihren Formulareintrag.  Wer war bereits Teilnehmer? Hier finden Sie unsere Referenzen. Hier finden Sie unser aktuelles  Anmeldeformular zum Download.

Alle Angebote nur für gewerbliche und institutionelle Teilnehmer, freibleibend und zzgl. 19% MwSt.  Die Zusage durch uns kann nur erfolgen, sofern noch freie Plätze, bzw. Ausstellerflächen verfügbar sind. Unsere AGBs finden Sie hier.

.