Alle Beiträge von Georg von Nessler

Klosteranlage Grünhain, Arbeiten – Wohnen und SeniorenZentrum. Mit öffentlichen Mitteln gefördert.

Vorteil für Sie, als Anleger oder Mieter und die Region – die Sanierung und die Projektentwicklungen der Klosteranlage Grünhain, Arbeiten – Wohnen und SeniorenZentrum, wird mit öffentlichen Mitteln gefördert. Klosteranlage Grünhain, Arbeiten – Wohnen und SeniorenZentrum. Mit öffentlichen Mitteln gefördert. weiterlesen

Machbarkeitsstudie und Umsetzung einstimmig vom Stadtrat angenommen.

Ein hart erarbeiteter Erfolg für unser Projektteam. Der Stadtrat Grünhain beschloß einstimmig die Annahme unserer #Machbarkeitsstudie „Kloster Grünhain – Revitalisierung. Eine historische Liebhaberimmobilie mit nachhaltiger Rendite.“ und die Umsetzung gem Studie.Kloster, Kloster Anlage Grünhain. Siehe:
http://www.ip-building.de/w/?s=Kloster

#realestate #denkmalschutz #heritage betreutes #Wohnen #Steuerersparnis #Eigentumswohnungen #Gewerbeeinheiten #Seniorenzentrum #Energie
#Openair #Park #Kräutermanufaktur

Foto: Dr. Benjamin Barth.

Projekte- Aufgaben- Kalender- Teamorga. Einführung in“Trello“ 05.03.19 – 14 Uhr

Trello ist eine web-basierteProjektmanagementsoftware. Der Dienst wurde 2011 gegründet und hat nach eigenen Angaben derzeit mehr als 25 Millionen Benutzer (Stand: September 2017).[1] Seit Mitte Juni 2015 ist Trello auch auf Deutsch verfügbar.[2] Die Entwicklung fand nach Vorbild der Produktionsplanungsmethode Kanban statt. Projekte- Aufgaben- Kalender- Teamorga. Einführung in“Trello“ 05.03.19 – 14 Uhr weiterlesen

Projektpartner? eGames-, Schwarmwissen – als neue Wege der Akteursbeteiligung.

TED talk

„Spiele wie World of Warcraft geben Spielern die Möglichkeit, Welten zu retten und spornen sie dazu an, sich wie Helden zu verhalten. Was wäre, wenn wir die Energie dieser Spieler einsetzen könnten, um Probleme in der Realität zu lösen? Prof. Dr. Jane McGonigal meint, das können wir, und erklärt wie.“

Projektpartner? eGames-, Schwarmwissen – als neue Wege der Akteursbeteiligung. weiterlesen

Akteur im 18. Forum am 27.11.18: Regierungsbaumeister I. Fischer des Staatsbetriebs Sächsisches Immobilien- und Baumanagement.

Regierungsbaumeister  Dipl.-Ing. Ingo Fischer im Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement  SIB, leitet im Rahmen des 18. IP-Building Forums in Leipzig, die  Exkursion zur Bibliotheca Albertina Bausanierung – Brandschutz vor Ort. Führung und Erläuterungen aus der Praxis.
14:30   Führung vor Ort: „Stadtentwicklung – Denkmalschutz und Brandschutz – ein Spannungsfeld?“. Die Teilnahme ist fakultativ, Treffpunkt ist das Foyer der Albertina Führung und Erläuterungen aus der Praxis durch Regierungsbaumeister Dipl.-Ing. Ingo Fischer des Staatsbetriebs Sächsisches Immobilien- und Baumanagement SIB. Akteur im 18. Forum am 27.11.18: Regierungsbaumeister I. Fischer des Staatsbetriebs Sächsisches Immobilien- und Baumanagement. weiterlesen

Open Data – Potenziale im Stadtviertel- Gebäudemanagement

Vortrag und Diskussion von und mit Prof. Dr. HG Gräbe Universität Leipzig, im Rahmen des 18. IP-Building Forums am 27. November 2018  Ankündigung.

Mündige Bürger können die eigenen Angelegenheiten nur dann in die eigenen Hände nehmen, wenn sie sich umfassend über die Bedingtheiten ihres Handelns informieren können. Für die Bürger (und auch Bürgerinnen) einer Stadt wie Leipzig gehört dazu die Kenntnis des “Bauplans” ihres eigenen Hauses, also der Stadt Leipzig, in einem umfassenden Verständnis. Open Data – Potenziale im Stadtviertel- Gebäudemanagement weiterlesen

Einladung: AfterForum Party am 27.11.2018 ab 19 Uhr mit „Lizard Pool“ !

Einladung zur AfterForum Party am 27.11.2018 ab 19 Uhr mit “Lizard Pool”, Leipzig in der Alten Handelsschule, Gießerstr. 75, auch wenn Sie nicht am Forum teilnehmen können
[ Lizard Pool ] Dunkel angewavter Indie-Rock im Jahr 2018. Ist das jetzt naiv oder schon wieder genial trendsetzend? Lizard Pool scheren sich kaum um irgendwelche Trends, obwohl sie aus der angesagten Stadt Leipzig kommen.

Einladung: AfterForum Party am 27.11.2018 ab 19 Uhr mit „Lizard Pool“ ! weiterlesen

Chance für DE. Der komplette Kohleausstieg bis 2030!

Gastbeitrag von Alexander von Witzleben, Brüssel, Belgien.

[ GvN ] Der anerkannte Europaexperte Alexander von Witzleben, Brüssel, nimmt in seinem Gastbeitrag Bezug auf den im Spiegel beschriebenenen Forschungsbericht des UNO Sonderberichts des IPCC.

[ AvW ] Ein deutscher Ausstieg aus der Kohle würde weltweit Beachtung hervorrufen und Signalwirkung auf andere Länder haben. Chance für DE. Der komplette Kohleausstieg bis 2030! weiterlesen