Schlagwort-Archive: Weiterbildung

Unser Gast, der Chefredakteur der xia, Friedrich Dassler liest am 08.11.17 – 19:00 in Leipzig

IP-Dialog Group Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns Lesung & Dialoge wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.
Ort:  Le Petit Franz,  Merseburger Str 27, 04177 Leipzig Unser Gast, der Chefredakteur der xia, Friedrich Dassler liest am 08.11.17 – 19:00 in Leipzig weiterlesen

Videos in der Immobilien-, Denkmals- und Nutzungskommunikation. Workshopreihe. Start 09.08.17

“Videos in der Immobilien-, Denkmals- und Nutzungskommunikation.” Die Workshopreihe geht in Zusammenarbeit mit der Leipziger Denkmalstiftung  am 09.08.17 – 19:00 als erstes informelle Treffen im Le Petit Franz, Merseburger Str. 27 in 04299 Leipzig an den Start. Auch als nicht Mitglied in der Leipziger Denkmalstiftung, aber am Themenfeld Interessierte*r , können Sie nach vorheriger Anmeldung hier, oder über IP-Building in Facebook. teilnehmen. Dies als Zuhörer, Mitmacher, Dozent oder Anbieter von Video- und Erklärfilm Dienstleistungen. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.
Am 09.08.17 sollen im ersten offenen Workshop. . .

Videos in der Immobilien-, Denkmals- und Nutzungskommunikation. Workshopreihe. Start 09.08.17 weiterlesen

Wir beraten auch Sie zu und in Polen und der Ukraine. Neu im Team.

IP-B_Post_600x315Holger Haugk ist unser ausgewiesener Ost- und Mitteleuropa ( MOE- ) Experte. Er lebt in Leipzig und Toruń ( Polen ). Er arbeitete nach dem EU-Beitritt Polens 2004 in Toruń für das Marschallamt von Kujawsko-Pomorskie.
Zuvor war er Projektleiter Politik / Presse im damaligen Polnischen Institut Leipzig. U.a. für Ska Keller, MdEP,  Werner Schulz, MdEP und Reinhard Bütikofer, MdEP leitete er von 2009-2014 das Grüne Europabüro Sachsen / Thüringen in Leipzig. Danach war er als Berater für das Polnische Außenministerium und im Ukrainischen Präsidialamt in Kiew tätig. Momentan lehrt er EU-Institutionenlehre an der UMK Toruń – Nikolaus – Kopernikus – Universität Toruń und ist als unser Niederlassungsleiter in Polen / Toruń tätig. Seit April 2016 bereichert  nun der studierte Historiker, Politologe und Philosoph unser Team bei IP Building und IP Seminars
Wir beraten auch Sie zu und in Polen und der Ukraine. Neu im Team. weiterlesen

Neu im Team für Polen und die Ukraine: Holger Haugk

HolgerHolger Haugk ist ein ausgewiesener Ost- und Mitteleuropa ( MOE- ) Experte. Er lebt in Leipzig und Toruń ( Polen ). Er arbeitete nach dem EU-Beitritt Polens 2004 in Toruń für das Marschallamt von Kujawsko-Pomorskie. Zuvor war er Projektleiter Politik / Presse im damaligen Polnischen Institut Leipzig. U.a. für Ska Keller, MdEP,  Werner Schulz, MdEP und Reinhard Bütikofer, MdEP leitete er von 2009-2014 das Grüne Europabüro Sachsen / Thüringen in Leipzig. Danach war er als Berater für das Polnische Außenministerium und im Ukrainischen Präsidialamt in Kiew tätig. Momentan lehrt er EU-Institutionenlehre an der UMK Toruń – Nikolaus – Kopernikus – Universität Toruń und ist als unser Niederlassungsleiter  in Toruń tätig. Seit April 2016 bereichert  nun der studierte Historiker, Politologe und Philosoph unser Team bei IP Building und IP Seminars
Neu im Team für Polen und die Ukraine: Holger Haugk weiterlesen

IP-Building und IP-Seminars nun auch in Italien und Polen.

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Partnern im Ausland ! Auch dort steht IP  für integrierte und innovative Planung, nachhaltigen Bau und Betrieb.
Dies kann nur durch interdisziplinären Verbund geleistet werden, in dem gleichberechtigt mit den Fächern der Ingenieurplanung auch Geographie, Ökologie, Ökonomie und die Sozialwissenschaften Beiträge leisten. IP-Building und IP-Seminars nun auch in Italien und Polen. weiterlesen

Eigene zentrale Dokumentenablage und IntraNetze. Kurzseminar am 13.01.16 Leipzig 18:00 – 20:00 Uhr

Immer wissen Was, Wer, Wie und Wo, in Ihrem Unternehmen, im Bautrupp, Ihrer Stiftung, im Team, in der Abteilung oder Niederlassung.   Arbeiten Sie mit freien Mitarbeitern in räumlich getrennt arbeitenden Teams und wollen Ihre Zusammenarbeit, gerade als Start Up und Gründer, mit geringen Kosten optimieren? Lernen Sie in einem Kurzseminar von 2 Stunden die Grundlagen und Vorzüge von IntraNetzen, hier an konkreten Beispielen  mit ownCloud + IntraNetz  kennen!
Ziel ist : Sie lernen wie Sie die orts- und geräteunabhängige Bereitstellung und Synchronisation Ihrer Daten mit der Option, diese bei Bedarf auch gegenüber Dritten, zur Verfügung stellen können. Eigene zentrale Dokumentenablage und IntraNetze. Kurzseminar am 13.01.16 Leipzig 18:00 – 20:00 Uhr weiterlesen

Urban Gardening bringt mehr Lebensqualität in die Städte

[ PM: BBSR ] Gemeinschaftsgärten steigern die Lebensqualität in den Stadtquartieren. Das zeigt eine Forschungsarbeit, die im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) entstanden ist. Die Wissenschaftler haben Urban-Gardening-Projekte in Berlin, Potsdam, Leipzig, Hannover, Essen, Marburg und München untersucht. Urban Gardening bringt mehr Lebensqualität in die Städte weiterlesen

Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” am 25./26.08. “Frei-Raum in der historischen Stadt”

 

Am 25. und 26. AuguK1st 2015 findet der diesjährige Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” statt, der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit veranstaltet wird. Tagungsort ist diesmal Lippstadt in Nordrhein-Westfalen. Alle Interessierten sind eingeladen. Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” am 25./26.08. “Frei-Raum in der historischen Stadt” weiterlesen

Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11.09 in Frankfurt am Main

20150729_Baukultur-FRAEinladung zur Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11. September in Frankfurt am Main. die Bundesstiftung Baukultur lädt herzlich ein zur Baukulturwerkstatt „Planungskultur und Prozessqualität“ am 10. und 11. September im Auditorium der Commerzbank Frankfurt am Main. Vorträge und Best-Practice-Beispiele, fachübergreifende Diskussionen, eine Ausstellung von beispielhaften Projekten und ein attraktives Rahmenprogramm erwarten Sie. Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11.09 in Frankfurt am Main weiterlesen

STADT RAUM. DIALOG // LEIPZIG // Alte Messe, 15.07. 2015, 18 Uhr

Stadtforum Leipzignächste Woche findet der 57. Rundgang zur aktuellen Leipziger Stadtentwicklung unter dem neuen Namen “STADT RAUM. DIALOG” ( ehemals Baustil-Rundgänge ) statt. Nummer vier in diesem Jahr ist die “Alte Messe”. Wie hat sich das Areal die letzten Jahre entwickelt, woran wird gerade geplant und was ist in Zukunft geplant; sind Themen der Führung. Begleitet wird die Gruppe von Herrn Reinhard Wölpert von der Leipziger Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH ( LEVG ). STADT RAUM. DIALOG // LEIPZIG // Alte Messe, 15.07. 2015, 18 Uhr weiterlesen

Auch für Leipzigs Haushalt möglich: Erheblicher finanzieller Gewinn in Millionenhöhe.

Auch für Leipzigs Haushalt möglich: Erheblicher finanzieller Gewinn in Millionenhöhe, einhergehend mit einer Verbesserung der Klimabilanz und Erfolgsbeteiligung für nachhaltiges Nutzungsverhalten bei Energie- Resourcen- , Wasserverbrauch und nachhaltigen Mobilitätskonzepten. Ein erster Schritt, ein  erstes Modul sollte nicht nur die Leipziger Schulen motivieren. Eine, auf dem Erfahrungswissen und der Untersuchung von Umsetzungsbegleitungen der Iniatoren basierende,  erste Projektskizze per 10.03.2015.
Wir werden weiter unser Wissen teilen und  berichten.

1  HALBE-­‐HALBE – WAS IST DAS?
2  WAS WILL HALBE-­‐HALBE GENAU ERREICHEN?
3  WIE FUNKTIONIERT HALBE-­‐HALBE KONKRET VOR ORT?
4  WIE SPART ZUM BEISPIEL EINE FRANKFURTER GRUNDSCHULE  ENERGIE  UND WASSER?
5  WEN BRAUCHEN WIR IN LEIPZIG FÜR DIE DURCHFÜHRUNG VON HALBE-­HALBE?
6  WIE KOMMT HALBE-­‐HALBE IN LEIPZIG AUF DEN WEG?
7  WER SIND DIE INITIATOREN VON HALBE-­HALBE IN LEIPZIG? Auch für Leipzigs Haushalt möglich: Erheblicher finanzieller Gewinn in Millionenhöhe. weiterlesen

Programm des 16. IP-Building Dialog Forums am 29.10.2014

Programm der Veranstaltung am 29.10.2014: Programm des 16. IP-Building Dialog Forums am 29.10.2014 weiterlesen

Komplexe Bau- und Technikvorhaben: Erklärvideos werden im Dialog mit Kunden immer wichtiger. Beitrag 29.10.14

Karin Malwitz , Fimemacherin Frankfurt Main Karin Malwitz, Filmemacherin und Partnerin in der IP-PartnerNet Dienstleistungssparte IP-Dialog Film,  gab ein uns kurzes Statement zur Verortung  des “Erklärfilms” bzw.  des “Erklärvideos”.  Ihre Einschätzung machte Sie  im Vorfeld Ihrer Teilnahme als Postervortragende  beim 16. IP-Building Dialog Forum am 29.10.2014 in Leipzig. Komplexe Bau- und Technikvorhaben: Erklärvideos werden im Dialog mit Kunden immer wichtiger. Beitrag 29.10.14 weiterlesen

Erfolgreiche Methode in unseren Foren – Marktplatz – Austeller

poster_diskuss4Kaffeepausen sind wichtig! – Ein häufig gehörter Kommentar bei verschiedenen Fachveranstaltungen.
Der Grund: Beziehungen auf- und ausbauen ist neben dem Informationsaustausch das wichtigste Anliegen bei Fachveranstaltungen. Frontalvorträge fördern den Informationsaustausch. Posterdiskussionen, Markt- Informationsstände wie Partnerbörsen  ermöglichen individuelle Fragen und Dialoge sowie Netzwerken und Beziehungsaufbau in einer guten Art und Weise. Erfolgreiche Methode in unseren Foren – Marktplatz – Austeller weiterlesen

Treffen auch Sie in unseren Foren Ihre neuen Kunden!

Treffen auch Sie in unseren kommenden Foren Ihre neuen Kunden oder Lieferanten, werden Sie Kooperations Partner der IP-Dialog Foren, halten Sie einen Vortrag,  werden Sie Referent,  Poster  Aussteller zu günstigen Konditionen und Rundumservice. Zu folgenden Fach- und Vertriebsveranstaltungen können Sie sich ab sofort, die Teilnehmerzahl und die Austellungsflächen sind begrenzt,  unverbindlich vormerken lassen. Treffen auch Sie in unseren Foren Ihre neuen Kunden! weiterlesen