Schlagwort-Archive: sustainability

Unser Gast, der Chefredakteur der xia, Friedrich Dassler liest am 08.11.17 – 19:00 in Leipzig

IP-Dialog Group Lesungen – Nicht nur so fördern wir den Austausch zwischen Menschen, direkt und ungefiltert. Lassen Sie uns Lesung & Dialoge wiederentdecken.
Ein Kontrapunkt zum digitalen Space. Spannend, ob des sich einlassen könnens. Unbekannten im Themenraum begegnen. Blinddate nicht nur mit der Literatur.
Ort:  Le Petit Franz,  Merseburger Str 27, 04177 Leipzig Unser Gast, der Chefredakteur der xia, Friedrich Dassler liest am 08.11.17 – 19:00 in Leipzig weiterlesen

Projekt Halbe Halbe Leipzig -Initiatoren, Urheber, sowie Verpflichtungen – beiseite geschoben.

Zum gestrigen MDR Bericht “Halbe – Halbe” , kann ich mit unserem IP-Building Team nur traurig auf die aufrichtige Pressemitteilung der Leipziger Grünen Stadtrat Fraktion verweisen. Dem OBM hatten ich gem. unserem Konzept, 10 Mio Einsparungen in 11 Jahren versprochen. Nach den ersten Erfolgen wurden die Urheber, sowie Verpflichtungen dazu einfach beiseite geschoben.
Anett Ludwig, Stadträtin und für die Fraktion Initiatorin des „Halbe-Halbe“-Projektes ergänzt:
PM „Meine Fraktion bringt sich mit vielen Ideen in das Verwaltungsgeschäft ein und kämpft dafür manche dieser Initiativen mit viel Aufwand und gegen die Verwaltungsmeinung durch. Im Falle des Halbe-Halbe-Projektes wurden seitens der Grünen Stadtratsfraktion mit Unterstützung aus dem Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen und mit fachlicher Begleitung von Professor Nessler  von  IP-Building das Thema eingebracht, Schulen angesprochen die sich schnell sehr für das Projekt interessierten, Erfahrungen, Fördermöglichkeiten und fachliche Referenzen beigebracht. Der Stadtrat hatte dann nach zäher Beratung und Widerstand aus der Fachverwaltung vor einem Jahr in der Ratsversammlung den Projektstart beschlossen. Projekt Halbe Halbe Leipzig -Initiatoren, Urheber, sowie Verpflichtungen – beiseite geschoben. weiterlesen

Fallbeispiele: Die neue Energiewirtschaft – Seminar 10.11.2016 in Leipzig

Die “alte” Energiewirtschaft – Stadtwerke, Netzbetreiber, Großerzeuger – stehen vor einem nie gekannten Umbruch. Lernen können sie von der neuen Energiewirtschaft, die mit neuen Geschäftsmodellen den Markt umgestaltt, etwa in komplett geänderten Beziehungen zwischen Erzeugern und Konsumenten.

Unsere Co-Referenten wie Dr. Matthias Mattiza, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Leipzig,  zeigen anhand von Praxisbeipielen, in welchen Technologien gesundes, wirtschaftliches Potenzial schlummert und wie die Beziehungen zu den Verbrauchern aufgestellt sein müssen. Ein Angebot nur für gewerbliche Kunden.

Fallbeispiele: Die neue Energiewirtschaft – Seminar 10.11.2016 in Leipzig weiterlesen

Energiewirtschaft lernt von anderen Branchen ? – Seminar 24.11.2016 in Leipzig

Die Energiewirtschaft steht vor einem nie gekannten Umbruch. Andere Branchen,  die über jahrzehnte weniger reguliert wurden, sind schon weiter,  etwa die Mobilität. Was kann nun die Energiewirtschaft von deren Modellen lernen? Wie können Verbraucher mit Erzeugern und Netzbetreibern direkt verknüpft werden?

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Produkte und Dienstleistungen, mit denen Ihr Unternehmen auch in Zukunft in den sich rasant wandelnden Energiemärkten bestehen kann. In einem Halbtagesseminar entwickeln wir gemeinsam, ausgehend von Ihren Problemstellungen, tragfähige und zukunftssichere Konzepte für Dienstleistungen Produktion und Vertrieb in der Energiewirtschaft. Ein Angebot nur für gewerbliche Teilnehmer!

Energiewirtschaft lernt von anderen Branchen ? – Seminar 24.11.2016 in Leipzig weiterlesen

Produktentwicklung in der Energiewirtschaft – Seminar 08.12.2016 in Leipzig

Sind Sie Energieversorger und kämpfen mit den Umbrüchen im Markt?  Und Sie sind natürlich auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen?

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Produkte und Dienstleistungen, mit denen Ihr Unternehmen auch in Zukunft in den sich rasant wandelnden Energiemärkten bestehen kann. In einem Tagesseminar entwickeln wir gemeinsam, ausgehend von Ihren Problemstellungen, tragfähige und zukunftssichere Konzepte für Dienstleistungen Produktion und Vertrieb in der Energiewirtschaft. Ein Angebot nur für gewerbliche Teilnehmer!

Produktentwicklung in der Energiewirtschaft – Seminar 08.12.2016 in Leipzig weiterlesen

Klimaschutz / Kommunen Bundesministerium fördert Modellprojekte. Wir moderieren.

Wir, das IP-Building Team, moderieren als Serviceleistung den Ablauf und unterstützen von der Antragsstellung bis zur Umsetzung. Kommunen können sich mit ambitionierten Klimaschutz-Projekten für eine Förderung des Bundesumweltministeriums bewerben. Das Ministerium veröffentlichte heute den Förderaufruf „Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte“. Gesucht sind modellhafte Beiträge zum Ziel einer weitgehenden Treibhausgasneutralität. Projektskizzen können bis zum 30. Juni 2016 eingereicht werden.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks: „Die Kommunen gehören zu unseren wichtigsten Verbündeten im Kampf gegen den Klimawandel. Viele gute Ideen werden auf kommunaler Ebene zuerst erprobt. Mit unserem neuen Förderprogramm wollen wir die Kommunen dabei unterstützen, die nächsten Schritte in Richtung Klimaneutralität zu erkunden und dabei zur Nachahmung zu bewegen.“ Klimaschutz / Kommunen Bundesministerium fördert Modellprojekte. Wir moderieren. weiterlesen

Gründungsworkshop Bioökonomie 27.04.2016 – Treffen wir uns dort ?

NEU-eV-Leipzig[ PM NEU eV Romann Glowacki ]   Auch wir möchten Sie auf das BMBF-geförderte Gründungs-Projekt GISBERT aufmerksam machen. Der BMBF-Spitzencluster „BioEconomy“ ( www.bioeconomy.de ) bündelt alle Innovationsstrukturen und Gründungsunterstützer der Region für eine bio-basierte Wirtschaft in GISBERT. Ziel ist die Verknüpfung unternehmerischer Interessen, um mit neuen Firmengründungen das Innovationsfeld Bioökonomie zu erschließen. Gründungsworkshop Bioökonomie 27.04.2016 – Treffen wir uns dort ? weiterlesen

BMUB und IP-Building Projektpartner fördern ressourceneffiziente Gemeinschaftsprojekte in Gewerbeparks

Industriegebiet Foto von Raimond Spekkling / Wikimedia CC BY SA 30 Das BMUB legt mit dem Vorhaben “Interflex” eine Förderung zur integrativen Betrachtung von Energiekeisläufen zwischen verschiedenen Unternehmen auf. Damit treffen wir mit unserem 2. GWP-Forum genau ins Schwarze. Die Dichte von Gewerbetreibenden ist in Gewerbeparks sehr hoch, ideal für eine integrative Betrachtung und synergetische Nutzung der vorhandene Potentiale.

Wie das BMUB in seiner Pressemitteilung mitteilt, stehen die Analyse und die Vernetzung der Betriebe untereinander im Vordergrund. BMUB und IP-Building Projektpartner fördern ressourceneffiziente Gemeinschaftsprojekte in Gewerbeparks weiterlesen

Kraftwerke in Gewerbeparks produzieren Abwärme, die von ansässigen Unternehmen genutzt werden kann. Foto: Urbansky

IP-Building spürt Abwärmepotenziale in Gewerbeparks auf

In Gewerbegebieten arbeiten mitunter viele Unternehmen, die sich, ohne es zu wissen, gut ergänzen könnten. Einige brauchen viel Strom oder Wärme, andere haben Wärme durch ihre Produktionsweise im Überfluss, etwa Gießereien oder Glasverarbeiter. Die Projektpartner von IP-Building suchen diese Potenziale gezielt auf und wollen sie einer entstehungsnahen Verwertung durchführen. IP-Building spürt Abwärmepotenziale in Gewerbeparks auf weiterlesen

Frank Urbansky verstärkt unser Team Energiemarkt, Energiepolitik und Energiewirtschaft

Urbansky_Frank_IMG_4029Wir freuen uns, dass unser Team Energiemarkt, Energiepolitik und Energiewirtschaft durch den Dipl. Journalist Frank Urbansky verstärkt wird.
Er arbeitet als freier Journalist und Fachautor zu den Themen Energiemarkt, Energiepolitik und Energiewirtschaft. Frank Urbansky verstärkt unser Team Energiemarkt, Energiepolitik und Energiewirtschaft weiterlesen