Schlagwort-Archiv: Kommunikation

IP-Building und IP-Seminars nun auch in Italien und Polen.

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Partnern im Ausland ! Auch dort steht IP  für integrierte und innovative Planung, nachhaltigen Bau und Betrieb.
Dies kann nur durch interdisziplinären Verbund geleistet werden, in dem gleichberechtigt mit den Fächern der Ingenieurplanung auch Geographie, Ökologie, Ökonomie und die Sozialwissenschaften Beiträge leisten. IP-Building und IP-Seminars nun auch in Italien und Polen. weiterlesen

Frank Urbansky verstärkt unser Team Energiemarkt, Energiepolitik und Energiewirtschaft

Urbansky_Frank_IMG_4029Wir freuen uns, dass unser Team Energiemarkt, Energiepolitik und Energiewirtschaft durch den Dipl. Journalist Frank Urbansky verstärkt wird.
Er arbeitet als freier Journalist und Fachautor zu den Themen Energiemarkt, Energiepolitik und Energiewirtschaft. Frank Urbansky verstärkt unser Team Energiemarkt, Energiepolitik und Energiewirtschaft weiterlesen

Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” am 25./26.08. “Frei-Raum in der historischen Stadt”

 

Am 25. und 26. AuguK1st 2015 findet der diesjährige Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” statt, der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit veranstaltet wird. Tagungsort ist diesmal Lippstadt in Nordrhein-Westfalen. Alle Interessierten sind eingeladen. Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” am 25./26.08. “Frei-Raum in der historischen Stadt” weiterlesen

Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11.09 in Frankfurt am Main

20150729_Baukultur-FRAEinladung zur Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11. September in Frankfurt am Main. die Bundesstiftung Baukultur lädt herzlich ein zur Baukulturwerkstatt „Planungskultur und Prozessqualität“ am 10. und 11. September im Auditorium der Commerzbank Frankfurt am Main. Vorträge und Best-Practice-Beispiele, fachübergreifende Diskussionen, eine Ausstellung von beispielhaften Projekten und ein attraktives Rahmenprogramm erwarten Sie. Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11.09 in Frankfurt am Main weiterlesen

Auch für Leipzigs Haushalt möglich: Erheblicher finanzieller Gewinn in Millionenhöhe.

Auch für Leipzigs Haushalt möglich: Erheblicher finanzieller Gewinn in Millionenhöhe, einhergehend mit einer Verbesserung der Klimabilanz und Erfolgsbeteiligung für nachhaltiges Nutzungsverhalten bei Energie- Resourcen- , Wasserverbrauch und nachhaltigen Mobilitätskonzepten. Ein erster Schritt, ein  erstes Modul sollte nicht nur die Leipziger Schulen motivieren. Eine, auf dem Erfahrungswissen und der Untersuchung von Umsetzungsbegleitungen der Iniatoren basierende,  erste Projektskizze per 10.03.2015.
Wir werden weiter unser Wissen teilen und  berichten.

1  HALBE-­‐HALBE – WAS IST DAS?
2  WAS WILL HALBE-­‐HALBE GENAU ERREICHEN?
3  WIE FUNKTIONIERT HALBE-­‐HALBE KONKRET VOR ORT?
4  WIE SPART ZUM BEISPIEL EINE FRANKFURTER GRUNDSCHULE  ENERGIE  UND WASSER?
5  WEN BRAUCHEN WIR IN LEIPZIG FÜR DIE DURCHFÜHRUNG VON HALBE-­HALBE?
6  WIE KOMMT HALBE-­‐HALBE IN LEIPZIG AUF DEN WEG?
7  WER SIND DIE INITIATOREN VON HALBE-­HALBE IN LEIPZIG? Auch für Leipzigs Haushalt möglich: Erheblicher finanzieller Gewinn in Millionenhöhe. weiterlesen

Klimawandel. Was hat das mit mir zu tun? Schülerwettbewerb Clips4Change startet

Schülerwettbewerb Clips4Change startet. Bis zum 31.07.2015 sind alle Leipziger Schüler im Alter von 12 bis 16 Jahren dazu aufgerufen, sich am Schülerwettbewerb Clips4Change zu beteiligen. In kurzen Clips sollen die Auswirkungen unseres Handelns aufs Klima aufgezeigt und Verhaltensweisen reflektiert werden. Die besten Einsendungen werden mit Preisgeldern ausgezeichnet. Bei der Bewertung der Clips geht es vor allem um die Originalität und Auseinandersetzung mit dem Thema. Die handwerkliche Qualität steht im Hintergrund. Klimawandel. Was hat das mit mir zu tun? Schülerwettbewerb Clips4Change startet weiterlesen

Ökostrom ist längst günstiger als Strom aus Atomkraftwerken und Kohle

[ PM Bündnis 90/Die Grünen Bundestag ] Zur heute von Greenpeace-Energy und dem Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft ( FÖS ) vorgestellten Studie „Was Strom wirklich kostet“ erklärt Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik:  Ökostrom ist längst günstiger als Strom aus Atomkraftwerken und Kohle weiterlesen

Teilhabe: “Es ist unsere Stadt. Verbessern wir sie”

Alessandra Orofino: “Wie können wir also Städte bauen, die unser soziales Bewusstsein wecken? Städte, die ihre höchstes Gut zu schätzen wissen: die unglaubliche Vielfalt ihrer Bewohner. Städte, die uns glücklich machen. Also ich glaube, wenn wir das Bild unserer Städte verändern wollen, müssen wir in Wirklichkeit die Entscheidungsprozesse ändern, die uns die gegenwärtigen Resultate beschert haben. Wir brauchen eine Revolution der Beteiligung und die brauchen wir schnell.Teilhabe: “Es ist unsere Stadt. Verbessern wir sie” weiterlesen

Komplexe Bau- und Technikvorhaben: Erklärvideos werden im Dialog mit Kunden immer wichtiger. Beitrag 29.10.14

Karin Malwitz , Fimemacherin Frankfurt Main Karin Malwitz, Filmemacherin und Partnerin in der IP-PartnerNet Dienstleistungssparte IP-Dialog Film,  gab ein uns kurzes Statement zur Verortung  des “Erklärfilms” bzw.  des “Erklärvideos”.  Ihre Einschätzung machte Sie  im Vorfeld Ihrer Teilnahme als Postervortragende  beim 16. IP-Building Dialog Forum am 29.10.2014 in Leipzig. Komplexe Bau- und Technikvorhaben: Erklärvideos werden im Dialog mit Kunden immer wichtiger. Beitrag 29.10.14 weiterlesen

oikos Leipzig – Engagement für einen Wandel hin zur nachhaltigen Gesellschaft. Forum Beitrag 29.10.14

Die Studierenden-Initiative oikos Leipzig e.V. wird beim diesjährigen 16. IP-Building Dialog Forum am 29.10.2014 im Rahmen der Messen euregia und new mobility vertreten sein und am Postermarkt teilnehmen.
oikos ist eine internationale Studierendenorganisation, die sich für die Förderung einer nachhaltigen Gesellschaft im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Ökologie und Sozialem einsetzt. Insbesondere soll das Bewusstsein der Studierenden, Wissenschaftler und Unternehmen für Themen der Nachhaltigkeit gestärkt werden. oikos Leipzig ist eine von vielen Lokalgruppen des Netzwerks und wurde im März 2012 an der Universität Leipzig gegründet. oikos Leipzig – Engagement für einen Wandel hin zur nachhaltigen Gesellschaft. Forum Beitrag 29.10.14 weiterlesen