Schlagwort-Archiv: Bürgerbeteiligung

160521-076

Im Immobilien Marketing bewegt sich was ! Nutzen auch Sie unsere Erfahrungen und Dienstleistungen!

Laut einer BVDW-Studie konsumieren bereits mehr als zwei Drittel der deutschen Internetnutzer Videos im Internet. Die Zeit der verwackelten Videos ist bei YouTube lange vorbei. Die großen YouTube-Stars nutzen längst professionelle Studios für ihre Video-Produktionen. Digitale Videoinhalte zählen in unserer Zeit zu den wichtigsten Treibern der Digitalen Wirtschaft.

Zielgruppen orientierte Personalisierung der Inhalte, der Botschaft.

Die zielgruppen orientierte Personalisierung der Inhalte, der Botschaft, spielt hierbei künftig eine wesentlichere Rolle, denn der Adressat, sei es nun ein potentieller Investor, Mieter, Käufer  oder sonstige Akteursbeteiligte wie Bürger oder die Politik [ Link zu einer unserer Referenzen ],  erwarten in ihrer Sprache und ihrem persönlichen Bedürfnissumfeld angesprochen zu werden. Im Immobilien Marketing bewegt sich was ! Nutzen auch Sie unsere Erfahrungen und Dienstleistungen! weiterlesen

20160623_Apostelhaus_Dave_Terrasow_LDS

Schulen adoptieren Denkmale – Zwei Leipziger Schulen ausgezeichnet!

[ PM und Foto Dave Tarrasow  Leipziger Denkmalstiftung ] Zwei Leipziger Schulen wurden mit dem Preis des Programms „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“ ausgezeichnet.  Das Programm „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“ des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus gab in seiner Jurysitzung am 20. Juni 2016 die Preisträger für das neue Schuljahr bekannt. Darunter sind auch zwei Leipziger Schulen. Im PEGASUS-Programm befassen sich Schüler mit Denkmalen aller Art, erforschen ihre Geschichte, ihre Architektur und vieles mehr. Die Leipziger Denkmalstiftung ist auch in diesem Jahr Kooperationspartner und Koordinator zweier Leipziger Projekte. Ziel ist es, die Denkmallandschaft auch ins Bewusstsein der Jugendlichen zu bringen. Schulen adoptieren Denkmale – Zwei Leipziger Schulen ausgezeichnet! weiterlesen

160521-184

Städtebauförderung – Stadt und Bauherr luden gemeinsam ein. Beispielhafte Akteursbeteiligung.

[ PM Stadt Zschopau / gekürzt] “Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und Ihre Gäste waren eingeladen, sich über den Fortgang der Sicherungsarbeiten am Gebäude dem ehemaligen „Stadtcafé“, zu informieren und mit dem Eigentümer zum favorisierten Nutzungskonzept ‚Jugendherberge‘ zu diskutieren und Vorschläge, Hinweise und eigene Ideen einzubringen.”

Städtebauförderung – Stadt und Bauherr luden gemeinsam ein. Beispielhafte Akteursbeteiligung. weiterlesen

Erfahrungsaustausch Leipziger Tag des offenen Denkmals 23.04.16

LDS_Logo_Denkmal_Stiftung[ PM LDS ] Seit über 20 Jahren gibt es in Deutschland den „Tag des offenen Denkmals“, an dem Eigentümer, Bauherren und Akteure ihre oder allgemein Baudenkmale für die Öffentlichkeit öffnen können, um sie besser ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Ziel ist, die Akteure in Leipzig und Umland besser kennenzulernen, sich auszutauschen und vor allem um ein Netzwerkwerk zu bilden, und so luden wir erstmals 2015 zum „Erfahrungsaustausch Leipziger Tag des offenen Denkmals“ ein. Einmal jährlich sollen sich künftig alle Akteure, und die, die es werden wollen, im Frühjahr zu einem Erfahrungsaustausch treffen. Erfahrungsaustausch Leipziger Tag des offenen Denkmals 23.04.16 weiterlesen

Urban Gardening bringt mehr Lebensqualität in die Städte

[ PM: BBSR ] Gemeinschaftsgärten steigern die Lebensqualität in den Stadtquartieren. Das zeigt eine Forschungsarbeit, die im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) entstanden ist. Die Wissenschaftler haben Urban-Gardening-Projekte in Berlin, Potsdam, Leipzig, Hannover, Essen, Marburg und München untersucht. Urban Gardening bringt mehr Lebensqualität in die Städte weiterlesen

Ausschreibungen sind der Sargnagel für Akteursvielfalt und Bürgerenergie!

Video des sehr wichtigen Vortrags von Dr. Banner vom 18.10.2015. Leider bisher nur via diesem Link  :
https://www.facebook.com/buergerenergiebayernev/videos/467784956739087/
…. “BÜRGERENERGIE KOMMT AUF EINEN FAST VIERMAL SO GROSSEN ANTEIL DER ERNEUERBAREN ENERGIEN, WIE DIE GROSSEN ENERGIEVERSORGER
Mit Bürgerenergie bleibt die Wertschöpfung vor Ort!   Bürgerenergie bringt Profit für viele statt für wenige! Bürgerenergie ist der demokratische Motor der Energiewende!”
Hier die wichtige Quelle:
http://www.buergerenergie-bayern.org/

 

 

Die nachhaltige, lebenswerte Stadt – Prof. Herbert Dreiseitl

In seinem Beitrag “Die nachhaltige Stadt” zur Arena Zukunftsstadt des 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik mit dem Thema “Städtische Energien – Integration leben” sprach Prof. Herbert Dreiseitl über die lebenswerte Stadt, ein Thema welches ihn schon lange beschäftigt. Die nachhaltige, lebenswerte Stadt – Prof. Herbert Dreiseitl weiterlesen

Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” am 25./26.08. “Frei-Raum in der historischen Stadt”

 

Am 25. und 26. AuguK1st 2015 findet der diesjährige Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” statt, der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit veranstaltet wird. Tagungsort ist diesmal Lippstadt in Nordrhein-Westfalen. Alle Interessierten sind eingeladen. Kongress “Städtebaulicher Denkmalschutz” am 25./26.08. “Frei-Raum in der historischen Stadt” weiterlesen

Herausforderung “Klimawandel”: Stadt Leipzig über Bürgerumfrage, Reduzierung des CO₂-Ausstoßes und Klimaschutz

KHKEine kommunale Bürgerumfrage der Stadt Leipzig zum Thema “Klimawandel als Herausforderung” – Deutschlands erste kommunale Bürgerumfrage dazu – ergab, dass die Leipziger gut über Auswirkungen und Ursachen des Klimawandels informiert sind. Sie wollten unter anderem wissen, welchen Stellenwert der Klimawandel für sie habe. Herausforderung “Klimawandel”: Stadt Leipzig über Bürgerumfrage, Reduzierung des CO₂-Ausstoßes und Klimaschutz weiterlesen

Endlich wird Rad- und Fußweg über den Dächern der Stadt gefördert!

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas Projekt “Parkbogen Ost” ist ein fünf Kilometer langer Fuß- und Radweg über den Dächern der Stadt Leipzig und durchsteift mehrere Parkanlagen und Sehenswürdigkeiten, wie das Grassimuseum. Im Rahmen des Bundesprogramms “Nationale Projekte des Städtebaus 2015” wird das Projekt, das sich größtenteils auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke befindet, mit 3,3 Millionen gefördert. Endlich wird Rad- und Fußweg über den Dächern der Stadt gefördert! weiterlesen