Themenfelder & KnowHow

Frei-Raum! Für spielerisches Lernen aller Generationen!

Ein Interview mit Ulrike Bernard, Geschäftsführerin Haus Steinstraße e.V., Leipzig und Vortragende im 17. IP-Building Dialog Forum am 12.05.2018 auf Schloss Tempelhof. Geführt wurde das Interview von Alfred Fuhr, dem bekannten  Frankfurter Soziologen. Frei-Raum! Für spielerisches Lernen aller Generationen! weiterlesen

Nicht nur im Binnenraum der Schule – Interview mit Otto Herz zu Lernen im Stadtteil

Interview mit Otto Hertz 18.1.2018, Auszug aus eben diesem:
Otto Herz: Nicht Komma Regeln, nicht das Partizip Perfekt, sondern das Zusammenleben zu lernen und dieses nicht mehr zu beschränken auf den Binnenraum der Schule, sondern alle Bürgerinnen und Bürger, von den Kleinkindern an, Leben in den Stadteilen, Leben in der Stadt und deswegen gibt es eine neue Bewegung des Zusammen Führens aller Lernenden in der jeweiligen Community. Nicht nur im Binnenraum der Schule – Interview mit Otto Herz zu Lernen im Stadtteil weiterlesen

Space for Creative Thinking. Prof. Dr. Ing. Christine Kohlert – Lern- und Arbeitswelten der Zukunft

Christine Kohlert Prof. Dr. Ing., beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Lern- und Arbeitswelten der Zukunft, insbesondere mit dem Zusammenspiel von Raum und Organisation. Seit 2015 berät sie als Geschäftsführerin der RBSGroup Project Management GmbH Unternehmen, Universitäten und andere Forschungseinrichtungen bei der Raumplanung. Space for Creative Thinking. Prof. Dr. Ing. Christine Kohlert – Lern- und Arbeitswelten der Zukunft weiterlesen

Where is LIGHT ?

[ Text : Alfred Fuhr Frankfurt / Main ] Und damit kann die Woche losgehen. Frankfurt in Weiß, mit Resten von Schnee, luminesziert von der „Luminale“ und mit der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik. Fangen wir an mit einem Rückblick auf die am Sonntag gestartete Messe „Light + Building“, die alle zwei Jahre stattfindet. Als Kurator digitaler Inhalte für IP-Building habe ich mir die Neuheiten für Haus, Hof, Garten, Villa und Industriebeleuchtung angesehen. Where is LIGHT ? weiterlesen

Schulen brauchen neue Räume – Das Thema auch im 17. IP-Building Forum 12.05.2018.

[ Text: Silke Weiss  ] “Integration, Inklusion, Ganztagsschule, Digitalisierung, Individualisierung und Potenzialentfaltung. Als Bausteine, die miteinander das Gerüst der neuen Schule bilden. Neue Raumkonzepte helfen dabei. Schulen brauchen neue Räume – Das Thema auch im 17. IP-Building Forum 12.05.2018. weiterlesen

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek: “Wir sollten die Schulen umbauen” Auch Thema im 17. IP-Building Forum 12.05.2018.

Anja Karliczek: “Wir sollten die Schulen umbauen”

Es war eine große Überraschung: Die vollkommen unbekannte CDU-Politikerin Anja Karliczek ist die neue Bundesbildungsministerin. Hier erklärt sie, wie sie Deutschlands Bildung umkrempeln will. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek: “Wir sollten die Schulen umbauen” Auch Thema im 17. IP-Building Forum 12.05.2018. weiterlesen

Aus meiner PRAXIS als Unterstützer, Initiator, Berater, Coach, Moderator:

Aus meiner PRAXIS als Unterstützer, Initiator, Berater, Coach oder Moderator:

Frage: “Georg, ich weiß leider nicht, was Du mit ZIELKORRIDOR immer meinst. Ich verstehe es so, dass ich ganz bewusst, kein fertig ausgearbeitetes Konzept vorlegen möchte, weil das dem partizipativen Gedanken widersprechen würde. Meinst Du das so?”

Meine Antwort:  Zu ZIELKORRIDOR Aus meiner PRAXIS als Unterstützer, Initiator, Berater, Coach, Moderator: weiterlesen

Modularer Neubau – Chance um bezahlbaren Wohn-, Schul- und Kitaraum anzubieten ?

[ PM ]  20 Wohnungen mit rund 1.300 Quadratmetern Wohnfläche – Rund vier Monate Bauzeit.  Nach rund vier Monaten Bauzeit hat Vonovia das neue Wohngebäude „Am schwarzen Steg“ in Bayreuth fertiggestellt. Unter den Gästen der symbolischen Schlüsselübergabe war auch die Oberbürgermeisterin der Stadt Bayreuth, Brigitte Merk-Erbe. Der modulare Bau des Hauses mit 20 neuen Wohnungen hatte im Oktober 2017 begonnen, bereits im November wurde Richtfest gefeiert. Das Investitionsvolumen belief sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Modularer Neubau – Chance um bezahlbaren Wohn-, Schul- und Kitaraum anzubieten ? weiterlesen

Wir waren und sind auch für Sie dabei. „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“

Motto 2018: „Stadt gestalten – Stadt erleben“ [ PM ] Der Innenstadtwettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ ist in seine 15. Runde gestartet. Rund 100 Vertreter sächsischer Kommunen, darunter zahlreiche Bürgermeister, sowie ein Team mit Toralf Zinner , Bernhard Schwandt und Georg von Nessler aus dem Netzwerk IP-Building haben am Donnerstag an der Auftaktveranstaltung in Mittweida ( Landkreis Mittelsachsen ) teilgenommen. Wir waren und sind auch für Sie dabei. „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ weiterlesen

XR und BIM – IP-Building initiert erste deutsche Erfahrungsaustauschgruppe

“Bei diesen vielversprechenden Projekten sind Liebhaber der Digitalisierung mit Hands-on-Mentalität gefragt. …..

Volle Fahrt voraus: Bauen mit Daten XR und BIM – IP-Building initiert erste deutsche Erfahrungsaustauschgruppe weiterlesen

Wir sin berufen Archithekten unserer Zukunft zu sein und nicht ihre Opfer

17. IP-Building Dialog Forum – Building für Bildung – 12.05.2018

Buchen Sie jetzt: 12.05.2018  Das  17. IP-Building Dialog Forum findet dieses Jahr  im Rahmen des interdisziplinären und ko-kreativen Symposiums “Bilde Zukunft! – Innere und äußere Strukturen einer nachhaltigen LernKultur” ( 10. – 13.5.2018 ) am Samstag den 12.05.2018 im nördlichem Baden Württenberg im Schloss Tempelhof  in Kressberg bei Crailsheim statt. 17. IP-Building Dialog Forum – Building für Bildung – 12.05.2018 weiterlesen

Der Frankfurter Soziologe Alfred Fuhr sorgt mit uns für Dialoge zwischen Akteuren, Kommunen und Politik !

Wäre er ein Cognac, dann wäre jedem klar, dass dort die Reife, in Jahren, die Qualität und den Wert, den Geschmack und die nachhaltige Wirkung, und natürlich den Preis bestimmt.
Der Maler Picasso, wurde einmal von einer amerikanischen Touristin gebeten, ihr doch eine kleine Zeichnung auf eine Serviette zu malen. Er tat das. Und als sie nach dem Preis fragte, sagte er: “58.000 Dollar”.
Daraufhin sagte sie entrüstet, dass es doch nur eine kleine Zeichnung sei, die nur ein paar Sekunden gedauert habe. Picasso antwortete: “Das ist richtig, aber es hat 58 Jahre gedauert bis ich es konnte.” Der Frankfurter Soziologe Alfred Fuhr sorgt mit uns für Dialoge zwischen Akteuren, Kommunen und Politik ! weiterlesen

Einladung 27.01. – Wem gehört die Stadt? – Bürgerentscheid

[ PM ] Einladung 27.01. – Wem gehört die Stadt? – 10 Jahre nach dem Bürgerentscheid . Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass sich am 27.01.2008 die Leipzigerinnen und Leipziger in einem Bürgerentscheid für ein umfassendes Privatisierungsverbot für Bereiche der Daseinsvorsorge aussprachen. Um die Schulden der Stadt zu reduzieren, sollten damals nach dem Willen des Oberbürgermeisters und der Mehrheit des Stadtrates in einem ersten Schritt 49,9 % der Anteile der Stadtwerke (SWL) veräußert werden. Einladung 27.01. – Wem gehört die Stadt? – Bürgerentscheid weiterlesen

Die Projektgruppe “Klosteranlage Grünhain” präsentiert ersten Film – Akteurs- und Bürgerbeteiligung.

Zur Förderung des Sanierungs- und Bauvorhabens Klosteranlage Grünhain präsentiert die Projektgruppe den ersten Film. Bürger, Vereine, Schulen, Kitas, Gewerbetreibende, Industrie und Kommune sind aufgerufen dieses Vorhaben zu unterstützen. Die Projektgruppe “Klosteranlage Grünhain” präsentiert ersten Film – Akteurs- und Bürgerbeteiligung. weiterlesen