Industrie-, Produktions-, Logistik- und Handelunternehmen

Angebote, Fachwissen und News für unsere Kundengruppe: Industrie- Produktions- Logistik- und Handelunternehmen.

Neu im Team: Holger Haugk

HolgerHolger Haugk ist ein ausgewiesener Ost- und Mitteleuropa ( MOE- ) Experte. Er lebt in Leipzig und Toruń ( Polen ). Er arbeitete nach dem EU-Beitritt Polens 2004 in Toruń für das Marschallamt von Kujawsko-Pomorskie. Zuvor war er Projektleiter Politik / Presse im damaligen Polnischen Institut Leipzig. U.a. für Ska Keller, MdEP,  Werner Schulz, MdEP und Reinhard Bütikofer, MdEP leitete er von 2009-2014 das Grüne Europabüro Sachsen / Thüringen in Leipzig. Danach war er als Berater für das Polnische Außenministerium und im Ukrainischen Präsidialamt in Kiew tätig. Momentan lehrt er EU-Institutionenlehre an der UMK Toruń – Nikolaus – Kopernikus – Universität Toruń und ist bei unserem polnischen Partner Pracownia Zrównoważonego Rozwoju ( PZR )  in Toruń tätig. Seit April 2016 bereichert  nun der studierte Historiker, Politologe und Philosoph unser Team bei IP Building und IP Seminars. Neu im Team: Holger Haugk weiterlesen

Budynek IP i seminarium IP obecnie również we Włoszech i Polsce.

Serdecznie witamy naszych nowych partnerów za granicą! Tam też stoi IP dla zintegrowanego i innowacyjnego wzornictwa, zrównoważonego budownictwa i eksploatacji. Budynek IP i seminarium IP obecnie również we Włoszech i Polsce. weiterlesen

Kraftwerke in Gewerbeparks produzieren Abwärme, die von ansässigen Unternehmen genutzt werden kann. Foto: Urbansky

IP-Building spürt Abwärmepotenziale in Gewerbeparks auf

In Gewerbegebieten arbeiten mitunter viele Unternehmen, die sich, ohne es zu wissen, gut ergänzen könnten. Einige brauchen viel Strom oder Wärme, andere haben Wärme durch ihre Produktionsweise im Überfluss, etwa Gießereien oder Glasverarbeiter. Die Projektpartner von IP-Building suchen diese Potenziale gezielt auf und wollen sie einer entstehungsnahen Verwertung durchführen. IP-Building spürt Abwärmepotenziale in Gewerbeparks auf weiterlesen

Profitable, gemeinschaftliche Energie- Stoffstromanlagen in Gewerbegebieten. Weitere Projektierungspartner gesucht.

Austausch_Diskurs_560x288 In Gewerbegebieten gibt es ein enormes Potential zur effizienteren Nutzung von Ressourcen. Sie ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch profitabel. Die hohe Dichte an Unternehmen mit den meist unterschiedlichen Gewerken und ihren spezifischen Stoffströmen, Energieumsätzen und räumlichen Gegebenheiten sind ideal, um kooperative Kostenvorteile für alle Beteiligten zu generieren. Profitable, gemeinschaftliche Energie- Stoffstromanlagen in Gewerbegebieten. Weitere Projektierungspartner gesucht. weiterlesen

EXPO REAL 2015 : Internationale Arbeitswelten im Vergleich am 06.10.2015.

[ Sven Kaerkes ] [ PM ] Die EXPO Real – die internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen – findet dieses Jahr vom 5. – 7. Oktober in München statt. Auf dem Gemeinschaftsstand der Bundesarchitektenkammer und der DGNB (Halle 2, Stand 322) finden unter dem Motto „Sustainable Baukultur“ mehrere Veranstaltungen in den 3 Messetagen statt. Darunter auch die Veranstaltung „Internationale Arbeitswelten im Vergleich“, organisiert vom Netzwerk Architekturexport NAX. EXPO REAL 2015 : Internationale Arbeitswelten im Vergleich am 06.10.2015. weiterlesen

Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11.09 in Frankfurt am Main

20150729_Baukultur-FRAEinladung zur Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11. September in Frankfurt am Main. die Bundesstiftung Baukultur lädt herzlich ein zur Baukulturwerkstatt „Planungskultur und Prozessqualität“ am 10. und 11. September im Auditorium der Commerzbank Frankfurt am Main. Vorträge und Best-Practice-Beispiele, fachübergreifende Diskussionen, eine Ausstellung von beispielhaften Projekten und ein attraktives Rahmenprogramm erwarten Sie. Baukulturwerkstatt: Planungskultur und Prozessqualität am 10./11.09 in Frankfurt am Main weiterlesen

Endlich wird Rad- und Fußweg über den Dächern der Stadt gefördert!

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas Projekt “Parkbogen Ost” ist ein fünf Kilometer langer Fuß- und Radweg über den Dächern der Stadt Leipzig und durchsteift mehrere Parkanlagen und Sehenswürdigkeiten, wie das Grassimuseum. Im Rahmen des Bundesprogramms “Nationale Projekte des Städtebaus 2015” wird das Projekt, das sich größtenteils auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke befindet, mit 3,3 Millionen gefördert. Endlich wird Rad- und Fußweg über den Dächern der Stadt gefördert! weiterlesen

STADT RAUM. DIALOG // LEIPZIG // Alte Messe, 15.07. 2015, 18 Uhr

Stadtforum Leipzignächste Woche findet der 57. Rundgang zur aktuellen Leipziger Stadtentwicklung unter dem neuen Namen “STADT RAUM. DIALOG” ( ehemals Baustil-Rundgänge ) statt. Nummer vier in diesem Jahr ist die “Alte Messe”. Wie hat sich das Areal die letzten Jahre entwickelt, woran wird gerade geplant und was ist in Zukunft geplant; sind Themen der Führung. Begleitet wird die Gruppe von Herrn Reinhard Wölpert von der Leipziger Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH ( LEVG ). STADT RAUM. DIALOG // LEIPZIG // Alte Messe, 15.07. 2015, 18 Uhr weiterlesen

Einführung in Microsoft SharePoint IntraNet, Learn@Lunch am 16.07.15 Leipzig 12:00 – 14:00 Uhr

Arbeiten Sie mit freien Mitarbeitern in räumlich getrennt arbeitenden Teams und wollen Ihre Zusammenarbeit, gerade als Start Up und Gründer, mit geringen Kosten optimieren? Lernen Sie in einem Kurzseminar von 2 Stunden die Grundlagen und Vorzüge von IntraNets, hier von SharePoint, kennen! Einführung in Microsoft SharePoint IntraNet, Learn@Lunch am 16.07.15 Leipzig 12:00 – 14:00 Uhr weiterlesen

Dachbegrünung bei Gewerbebauten – in Frankreich Gesetz. BRD? Geht Leipzig voran?

[ PM gruene-fraktion-leipzig.de ] Für den Ersatzneubau eines  Verbrauchermarktes in Leipzig wird durch eine Initiative der grünen Stadträtin und damaligen Stadtbezirksbeirätin Nicole Lakowa aus dem Jahr 2013 nun tatsächlich die Dachbegrünung  befürwortet und umgesetzt. Dachbegrünung bei Gewerbebauten – in Frankreich Gesetz. BRD? Geht Leipzig voran? weiterlesen