Alle Beiträge von Georg von Nessler

Chag Pessach Sameach, Frohe Ostern mit Raum für Dialoge & Miteinander

Chag Pessach Sameach, Frohe Ostern und herzliche Grüße aus Sachsen. Wünsche uns allen viel Raum für Dialoge, Verständnis und Miteinander. Nur ein offenes, buntes Sachsen hat Zukunft. Barbara Klepsch, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, nahm meine Einladung an und wird im SeniorenZentrum Torgau und in Grünhain-Beierfeld unseren Austausch – Dialog – zur Priosierung der Mittel für die Sozialwirtschaft fortsetzen.

„Kloster Grünhain“ – eine gute Investition für Sie, die Stadt und die Region!

Erbe erhalten – die Klosteranlage Grünhain. Unterstützen auch Sie die Projektentwicklung „Klosteranlage Grünhain“ indem Sie in diesem Film als Gewerbetreibender, Handwerker, Bürger oder Verein eine Anzeige schalten.  Mit dem unten stehendem Formular merken wir Sie vor und danken Ihnen im voraus im Namen der Projektentwicklergruppe unter Führung der Stadt Grünhain Beierfeld für Ihre Unterstützung! „Kloster Grünhain“ – eine gute Investition für Sie, die Stadt und die Region! weiterlesen

Vorhaben „Heil- Würzkräuter Manufaktur im Kloster SeniorenZentrum Grünhain“

Das Vorhaben „Heil- Würzkräuter Manufaktur im Kloster SeniorenZentrum Grünhain“ Generationsübergreifend, inkludierend mit Wanderungen, Seminaren und kleiner Produktion soll schon vor Baubeginn, auch unter touristischen Aspekten, durchdacht und geplant werden. Ich freue mich mit Bürgermeister Rudler und unserem Projektentwicklungsteam, dass wir neben der örtlichen Unterstützung ua durch Frau L. Schön, nun auch auf Bundes- Freistaatebene die vielseitige Expertin Frau Dipl. – Ing. Heike Delling gewinnen konnten. Bereits am 07.Mai 13 Uhr findet die erste Begehung und Projektabsprache im Kloster statt, zu der interessierte Bürger eingeladen sind.

Vorhaben „Heil- Würzkräuter Manufaktur im Kloster SeniorenZentrum Grünhain“ weiterlesen
Curriculum des Studienganges in Modulen : Energieeffizienz und Erneuerbare Energien

Update Energiewende – Wie Forschung den Ballungsraum rockt.

Empfehlung: Veranstaltung unseres langjährigen Partners in Forschung und Entwicklung – The University of Applied Scienes Frankfurt Main.

am Mittwoch, 10. April 2019, 9.45 Uhr findet an der Frankfurt University of Applied Sciences der Kongress: „Update Energiewende – Wie Forschung den Ballungsraum rockt“ mit dem Keynotespeaker Jürgen Trittin statt.

Update Energiewende – Wie Forschung den Ballungsraum rockt. weiterlesen

Klosteranlage Grünhain, Arbeiten – Wohnen und SeniorenZentrum. Mit öffentlichen Mitteln gefördert.

Vorteil für Sie, als Anleger oder Mieter und die Region – die Sanierung und die Projektentwicklungen der Klosteranlage Grünhain, Arbeiten – Wohnen und SeniorenZentrum, wird mit öffentlichen Mitteln gefördert. Klosteranlage Grünhain, Arbeiten – Wohnen und SeniorenZentrum. Mit öffentlichen Mitteln gefördert. weiterlesen

Machbarkeitsstudie und Umsetzung einstimmig vom Stadtrat angenommen.

Ein hart erarbeiteter Erfolg für unser Projektteam. Der Stadtrat Grünhain beschloß einstimmig die Annahme unserer #Machbarkeitsstudie „Kloster Grünhain – Revitalisierung. Eine historische Liebhaberimmobilie mit nachhaltiger Rendite.“ und die Umsetzung gem Studie.Kloster, Kloster Anlage Grünhain. Siehe:
http://www.ip-building.de/w/?s=Kloster

#realestate #denkmalschutz #heritage betreutes #Wohnen #Steuerersparnis #Eigentumswohnungen #Gewerbeeinheiten #Seniorenzentrum #Energie
#Openair #Park #Kräutermanufaktur

Foto: Dr. Benjamin Barth.

Projekte- Aufgaben- Kalender- Teamorga. Einführung in“Trello“ 05.03.19 – 14 Uhr

Trello ist eine web-basierteProjektmanagementsoftware. Der Dienst wurde 2011 gegründet und hat nach eigenen Angaben derzeit mehr als 25 Millionen Benutzer (Stand: September 2017).[1] Seit Mitte Juni 2015 ist Trello auch auf Deutsch verfügbar.[2] Die Entwicklung fand nach Vorbild der Produktionsplanungsmethode Kanban statt. Projekte- Aufgaben- Kalender- Teamorga. Einführung in“Trello“ 05.03.19 – 14 Uhr weiterlesen

Projektpartner? eGames-, Schwarmwissen – als neue Wege der Akteursbeteiligung.

TED talk "Games for a better world"

„Spiele wie World of Warcraft geben Spielern die Möglichkeit, Welten zu retten und spornen sie dazu an, sich wie Helden zu verhalten. Was wäre, wenn wir die Energie dieser Spieler einsetzen könnten, um Probleme in der Realität zu lösen? Prof. Dr. Jane McGonigal meint, das können wir, und erklärt wie.“ Projektpartner? eGames-, Schwarmwissen – als neue Wege der Akteursbeteiligung. weiterlesen