Besser heute Energieverknappung, als morgen Strahlentod

Wir sollten sofort zuerst alle  “alten AKWs” dauerhaft abschalten, selbst auf die Gefahr hin kurz- oder mittelfristig in eine Energieversorgungskrise zu geraten. Diese von den großen Stromversorgern herbeibeschworene „Energiekrise“ sollten wir als kontrollierte  „Brückenkrise“  in Kauf nehmen, statt Gefahr zu laufen die leidvollen Erfahrungen machen zu müssen, die jetzt Japan erleben muss. Wir haben nicht nur Forderungen sondern auch einige Antworten. Siehe u.a. [1-3].

Nicht nur Forderungen, sondern auch Antworten

Hier Text eines Posts den wir schon vor Monaten veröffentlichten. Atomkraft? Nein Danke! Wir sind davon überzeugt, dass der Betrieb von Atomanlagen ein schwerwiegendes Unrecht ist, weil er Mensch und Umwelt schädigt. Wir streiten für eine Energiewende – für eine nachhaltige, zukunftsfähige und umweltschonende Energieversorgung ohne Atomkraft. Wir zeigen mit und für unsere Partner und Kunden, gemeinsam durch unzählige Projekte, Workshops [2], Foren [3], Seminare [3] und Studien im In- und Ausland [1], für Industrieunternehmen, Ministerien, Einzelunternehmen sowie Regionen und Kommunen auf, dass dies eben doch machbar ist. Besonders an unsere Landesregierung in Wiesbaden und an unsere Bundesregierung in Berlin – Energieversorgung ohne Atomkraft ist nicht nur unser Bürger- ja, wir sind auch Wähler – Wille

.ausgestrahlt und wir wollen …

* die Verlängerung der AKW-Laufzeiten verhindern;

* die Stilllegung aller Atomreaktoren;

* die Mehrheit gegen Atomkraft sichern und sichtbar machen;

* Alternativen zur Atomkraft bekannter machen [ 2 – 3 ] ;

* Atomkraftwerke abschalten.

.ausgestrahlt ist …

eine Mitmach-Kampagne. Wir ermutigen möglichst viele Menschen, für einen wirklichen Atomausstieg aktiv zu werden. Gegen ein Comeback der Atomenergie setzt .ausgestrahlt auf die Renaissance der Anti-Atom-Bewegung.

Die Mehrheit der Menschen ist gegen Atomkraft. Doch die Mehrheit schweigt. Viele AKW-GegnerInnen fühlen sich in dieser Rolle weder von einer Partei noch von einem Umweltverband vertreten. .ausgestrahlt unterstützt AtomkraftgegnerInnen aus ihrer Haltung öffentlichen Protest zu machen.

.ausgestrahlt macht vielfältige Aktionsangebote für Gruppen und Einzelpersonen. Wir stellen Materialien und Leitfäden für Aktionen bereit, die jede und jeder vor Ort umsetzen kann. Das kann ein Gespräch mit dem Nachbarn oder der Nachbarin sein, ein Leserbrief, eine öffentlichkeitswirksame Veranstaltung, ein Nadelstich für die Atomkonzerne, ….

.ausgestrahlt stellt auf dieser Internetseite www.ausgestrahlt.de, per E-Mail-Newsletter und im gedruckten .ausgestrahlt-Rundbrief Argumente und Hintergrundwissen bereit.
.ausgestrahlt ist unabhängig von anderen Verbänden und Parteien. Deshalb sind wir für Material und Infrastruktur der Kampagne auf Spenden angewiesen. Von der Bewegungsstiftung haben wir im Jahr 2009 zwei Kampagnenförderungen erhalten – dafür vielen Dank! Mehr über die Bewegungsstiftung erfährst Du zum Beispiel in diesem Film.

Bundesweit Mahnwachen für den Atomausstieg
Fukushima ist überall – Atomausstieg jetzt!

In großer Betroffenheit über die Ereignisse in Japan und mit dem festen Willen, gemeinsam dafür zu streiten, dass die Atomkraftwerke in der Bundesrepublik endlich stillgelegt werden, rufen wir dazu auf, am Montag, 21. März, von 18 Uhr bis 18.30 Uhr in möglichst vielen Orten auf zentralen Plätzen zu Mahnwachen zusammenzukommen. Die bereits gemeldeten Orte sind auf der Karte mit blauen Nadeln markiert.

So auch in Frankfurt ab 17:00 bis 18 :30 vor der Katharinenkirche an der Hauptwache.

 

Antworten – Alternativen :

1. d9d_agenda_wk_rimini_slides.pdf [Internet]. [zitiert 2011 März 12];Available from:
http://www.belief-europe.org/IMG/pdf/d9d_agenda_wk_rimini_slides.pdf
2. IP-B Dialog Werkstatt zum Thema: Energy Engineering | IP-Building.de [Internet]. [zitiert 2011 März 12];Available from:
http://www.ip-building.de/158/ip-b-dw-energy-engineering-2/
3. 14. IP-Dialog Forum 24.05.2011 : Studiengang Energieeffizienz und Erneuerbare Energien | IP-Building.de [Internet]. [zitiert 2011 März 11];Available from: http://www.ip-building.de/w/5478/ip-dialog-forum-studiengang-energieeffizienz-erneuerbare/

 

AAA

“Pre Japan”  +   “Post Japan”  Quellen und Medien zur Atomstromdebatte :

1. Lügenpack – G. SchrammVideo via Der Schockwellenreiter [Internet]. [zitiert 2011 März 16];Available from:
http://www.schockwellenreiter.de/blog/2011/03/15/lugenpack/
2. Es geht auch ohne Atomstrom | IP-Building.de [Internet]. [zitiert 2011 März 16];Available from:
http://www.ip-building.de/w/427/atomstrom/
3. Suchergebnisse Atom | IP-Building.de [Internet]. [zitiert 2011 März 16];Available from:
http://www.ip-building.de/w/?s=Atom
4. Die Lüge vom billigen Atomstrom – ZDF Frontal 21 /29.07.08 [Internet]. 2008 [zitiert 2011 März 16]. Available from: http://www.youtube.com/watch?v=ZPe4NNCWrO4&feature=youtube_gdata_player