Für Sie im IP-Team : Christian Eboke

Christian Eboke Dipl.-Ing. (FH)Wir beraten und moderieren im Bereich integriertes Planen, Bauen und Betreiben, sowie im kommunalem Klimaschutz.  Beauftragt werden wir meist, um Nachhaltigkeit – Sustainability – und Energieeffizienz in Konzepten und Systemplanung, somit u.a. Kostenreduktion und Wettbewerbsvorteile, sicher zu stellen. Ein systemischer, ganzheitlicher Ansatz und dialogorientierte Methoden bilden Eckpfeiler unseres Erfolges in verschiedenen Ländern. Hier stellen wir ein weiteres IP-Teammitglied vor:

Dipl. -Ing. ( TH ), Dipl. -Ing. ( FH ) Christian Eboke

Studium:

Architekturstudium an der Fachhochschule in Frankfurt/M.  Abschluss Dipl – Ing. FH

Abschlussarbeit:  Stadteilbibliothek Konstablerwache mit Twinface Fassade

Qualifikations- und Vertiefungsstudium Architektur
an der Universität  GH – Kassel. Abschluss  Dipl – Ing.  TU
Studienschwerpunkt: energiesparendes Bauen, Stadtplanung

Zertifikate:

Solarbauschule Vorarlberg, Österreich

Zulassung als Gebäudeenergieberater ( BAFA )

Berufserfahrung:

Seit 1995:      Planung und Realisierung von eigenen Bauvorhaben

Neubau, Sanierungen, Dachaufstockungen
Freie Mitarbeit Energieagentur Rhein- Main in Frankfurt

1987 –  1998:    Freie Mitarbeit in unterschiedlichen Architekturbüros

2007:      Leitung der ersten Projektgruppe „Energiesparservice“ der Caritas/ „Cariteam“ in Frankfurt/M.

2008 – 2010:   Teilnahme am bundesweiten RWE Projekt „5000 Rathäuser“:

Bedarfs ( energie-) ausweise mit Berichten für Nicht- Wohngebäude nach DIN V 18599

2010:   Koordinator der Stabsstelle Energie- und Umwelt,

Stadt Babenhausen

Lehrtätigkeit:

Seit 2009:   Lehrauftrag an der FH- Frankfurt im Masterstudiengang  „Zukunftssicher Bauen“  bei Prof.  Dr. – Ing. Gerster

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten,

Softwareschulung für die Ermittlung von Energiebilanzen für Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Passivhäuser

Kenntnisse, Erfahrungen,Fähigkeiten,

Hochbau
–  Schwerpunkt in Planung und Realisierung im energiesparenden Bauen in Baumaterialien und Haustechnik.

–  Bauherren(beratungs-) Gespräche vom Vorentwurf bis zur Ausführung.

–  In Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft entwickeln von unterschiedlichen Lösungen im Entwurf.

–  Unterstützen der Bauherrschaften bei der Suche nach Fördermöglichkeiten in Architektur und energiesparenden Bauen.

–  Regelmäßiger Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen im Hochbau.

Energieeffizienz

–  Schwerpunkt in Beratung und Planung auf einen guten Dämmstandard der Gebäudehüllen und Einsatz von erneuerbaren Energien in der Haustechnik.

–  Einbinden von Fachfirmen und Organisation von Baustellenmeetings mit Fachfirmen und Auftraggebern vor Ort.

–  Unterstützung der Auftraggeber bei der Suche nach Fördermöglichkeiten in der Modernisierung.

–  Regelmäßiger Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen im energieeffizienten Bauen.

Sachverständigentätigkeit

–   Freie Mitarbeit im  Sachverständigenbüro für Bauschäden und Bauwerksdiagnostik.

–  Vor- Ort- und Baustellenbesuche.

–  Mitarbeit bei den Gutachten und der Dokumentation.

Honorardozent- Honrarlehrer

–  Lehrauftrag an der FH – Frankfurt im Fachbereich „Zukunftssicher Bauen“ mit den Themen Energieberatung, Sanierungsplanung und Passivhausbauweise.

Weitere Artikel zum Themenfeld in IP-Building.de :

1. 14. IP-Dialog Forum 24.05.2011 : Studiengang Energieeffizienz und Erneuerbare Energien | IP-Building.de  [zitiert 2011 März 6];Available from:
http://www.ip-building.de/w/5478/ip-dialog-forum-studiengang-energieeffizienz-erneuerbare/

 

.