Global Network of Innovation – Totally Integrated Power

thumb1_global_network_of_innovation_tipSeit 155 Jahren steht der Name Siemens für erstklassige technologische Leistungen und beständiges wirtschaftliches Wachstum. Mit seinen Produkten, Systemen und Dienstleistungen ist Siemens weltweit führend auf den Arbeitsgebieten Information und Kommunikation, Automatisierung und Kontrolle, Transportation, Lighting, Power und Medical.

Karl-Horst Hönscheidt, Bereichsleiter A&D der Siemens AG, Frankfurt/Main gab in seiner Begrüßungsrede einen Einblick in das Unternehmensleitbild der Siemens AG und die strategische Zielsetzung des 1. Fachforums TIP-Dialog.

Nachhaltiger Erfolg ist die Maxime des Handelns. Sie ist auf die Wünsche und Bedürfnisse der Siemens-Kunden ausgerichtet und zielt auf Wertsteigerung zum Vorteil der Aktionäre und Mitarbeiter. Die Stärke bei Siemens ist die Innovationskraft – in eigenen Labors, durch Einbindung von Leitkunden, in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und durch Forschungspartnerschaften mit Universitäten. Ob durch neue Produkte oder Dienstleistungen: Als GLOBAL NETWORK OF INNOVATION leistet Siemens einen Beitrag für eine Welt, die in ihren Ressourcen begrenzt ist, nicht aber in ihren Möglichkeiten.

Zunehmender Wettbewerb und ein sich langsam veränderndes Bewußtsein lassen den Markt nach innovativen Konzepten, die Nachhaltigkeit und Wettbewerbsvorteile versprechen, fragen. Siemens, speziell
A&D Automatisierungs- und Antriebstechnik ist von der Industrie geprägt.
Da sind Werte wie Nachhaltigkeit, Innovation, Wettbewerbsvorteil ebenso essentiell wie im Infrastrukturmarkt, den das Siemens mit TIP in den Fokus genommen hat. Dieser neuen Herausforderung will das Unternehmen, auch auf Grund der vorgenannten Leitbilder, Rechnung tragen. Ein weitgefächertes Produktportofolio, aber auch das über die Jahrzehnte erworbene Know-How in den verschiedenen Geschäftsfeldern ist die Basis diesen Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

Der kommunikative Austausch zwischen den Marktteilnehmern ist gering und leidet unter den linearen Kommunikationswegen. Kommunikation ist eines der elementaren Instrumente zwischenmenschlichen Agierens. Neue Medien und Kommunikationmittel eröffnen uns immer neue Möglichkeiten, besser, schneller, effizienter und präziser miteinander zu kommunizieren.

Internetplattformen sind nur ein Beispiel, global Informationen auszutauschen. Aber auch die traditionelle Form des Dialoges, wie es das 1. Fachforum TIP-Dialog zeigt, von Mensch zu Mensch, wird diesem Anspruch gerecht. Global, interdisziplinär und auch interkulturell, das ist der Weg, die Innovation das Ziel.

Das Vergabeverhalten ändert sich vom Leistungsverzeichnis hin zu funktionalen Ausschreibungen.

Dieser Trend eröffnet dem Anbieter die Möglichkeit, neue Konzepte einzubringen, die die gewünschte Funktion erfüllen. Er zeigt auf der anderen Seite aber auch die wachsenden Schwierigkeiten der Anfrager, aus der Fülle des Marktes, genau die richtige Lösung zu wählen. Funktionierender Informationsaustausch und Kommunikation sind auch hier die entscheidenden Faktoren und letzendlich Erfolgsraten für das Projekt.

TIP: Partner der Investoren und Architekten

Ziel ist es, den Geschäftserfolg zu erhalten. Dazu hat Siemens mit TIP einen neuen Weg beschritten: Innovatives, integriertes Planen und Bauen ist nicht nur der Titel dieser Veranstaltung, es skizziert auch eine neue Richtung. Durch den Dialog und die Unterstützung, die Siemens als Veranstalter des TIP-Dialogs in Form von Beratung anbietet, stehen alle Beteiligten am Anfang dieser neuen Aufgabe:  TIP: Partner der Investoren und Architekten.

Kontakt:
Annette Zimmer Kass
Siemens AG NL Frankfurt Main
Rödelheimer Landstr. 5-9
60487 Frankfurt am Main

Fon: +49 (0)69 / 7 97 – 0
Siemens AG