IP-Building eingeladen zur UNESCO CUBES Konferenz

Zuhörer aus aller Welt auf der UNESCO Konferenz in NYC Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Städteplanung: Frankfurter Modell – TIP Dialogforum Rhein-Main wurde bei der UNESCO in New York vorgestellt.

2003-10 Am 29. und 30. Oktober präsentierten Vertreter der Stadt Frankfurt am Main, der Siemens AG Region Rhein-Main und ip building die Frankfurter TIP Initiative für Integrierte Planung auf der New Yorker Konferenz Urban Biosphere & Society: Partnership of Cities. Eingeladen hatte CUBES, ein gemeinsames Programm der UNESCO und der Columbia University New York. Ziel der Konferenz war es, Wissenschaftlern und Praktikern die Möglichkeit zum Austausch in Fragen der Nachhaltigkeit und deren Umsetzbarkeit zu geben.

Mehr als ein Dutzend Städte und Metropolen präsentierten in der New Yorker Akademie der Wissenschaften Beispiele aus der Praxis. Neben Frankfurt am Main waren unter anderem vertreten: Chicago, Dar es Salaam, Kapstadt, Kristianstad, Mexico City, Montevideo, New York City, Rom, São Paulo, Seoul und Stockholm. Die drei Kooperationspartner Siemens AG Region Rhein-Main, das Energiereferat der Stadt Frankfurt und ip building stellten in New York die entwickelte TIP Initiative Integrierte Planung vor.

Neuartig an diesem Konzept ist die Kooperation von auf den ersten Blick sehr ungleichen Partnern: freie Wirtschaft, kommunale Institution und Consultant. Gemeinsam fördern sie den interdisziplinären Dialog zwischen Investoren, Betreibern, Architekten sowie Forschung und Entwicklung. Nachhaltigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind hierbei keine Gegensätze, sondern gleichwertige Leitbilder aller Beteiligter. Das gemeinsame Ziel: bei neuen Bauvorhaben energieeffizient zu planen und zu bauen.

Im Planungsprozeß neuer Gebäude werden diese Zielsetzungen oftmals noch unzureichend berücksichtigt. Zersplitterte Zuständigkeiten, starre organisatorische Strukturen und eine überkommene Gewerkeorientierung stehen ihnen entgegen. Die Beteiligten – Fachplaner, Architekten und Generalunternehmer – sprechen aufgrund der disziplinären Abgrenzung verschiedene Sprache. Für diese Zielgruppen hat die TIP Initiative mit der Diskussionsveranstaltung TIP Dialog, die im September zum zweiten Mal stattfand, eine Kommunikationsplattform geschaffen. Auf dem TIP Dialog werden Praxisbeispiele und neue Konzepte zu innovativem, integriertem Planen, Bauen und Betreiben vorgestellt und diskutiert.

Herr Wendelin Friedel und Herr Georg von Nessler präsentierten Frankfurt am Main in New York. Diese Public-Private-Partnership zwischen Siemens AG Region Rhein-Main, dem Energiereferat und ip-building hat nicht nur in Deutschland noch Modellcharakter. Siemens hat mit dem TIP Team (TIP steht für Totally Integrated Power), bestehend aus Consultants und Ingenieuren, eine bereichsübergreifende Beratungseinheit geschaffen, die in Fragen der Infrastrukturtechnik durchgängige energieeffiziente Lösungen – von der Energieversorgung bis zur Gebäudetechnik – anbieten kann. Dieses Team ist auch die Schnittstelle zum Energiereferat der Stadt Frankfurt, das seinerseits sein umfassendes Know-How in diese Kooperation einbringt, theoretisch und projektbezogen.

Die TIP Initiative ermöglicht der Siemens AG Region Rhein-Main in einem sehr frühen Stadium in den Dialog mit allen am Planungsprozeß Beteiligten einzutreten und dadurch schließlich integrierte Planungsprozesse zu initiieren.

Links zur UNESCO – Cubes Conference vom 29. – 30. 2003 in New York

*
*
*

Kontakte:

logo_energiereferatStadt Frankfurt am Main Energiereferat, Dezernat Umwelt, Dr. Werner Neumann, Galvanistraße 28, 60486 Frankfurt am Main,
Tel.: +49 (0)69 / 212 – 39 192

tiplogo_by_siemensSiemens AG Rhein-Main, Annette Zimmer-Kass, RD RHM A&D TIP, Rödelheimer Landstr. 5-9, 60487 Frankfurt Main,
Tel.: +49 (0)69 / 7 97 – 51 20

ipblogoIP-Building.de / IP-ShareMedia.de / IP-Seminars.de /
System und Anwendung FuE, Fachinformation, Beratung
Frankfurt Main, Germany .  www.IP-Building.de www.IP-ShareMedia.de
Tel.: + 49 (0) 69 – 1753 689 11  Nessler  > @ < IP-Building.de